Portaltage kannst Du Dir wie ein Portal vorstellen, dass sich für einen bestimmten Zeitraum öffnen und durch die erhöhte kosmische Energie, die uns zugänglich wird, öffnet ebenso eine bestimmte Zeitqualität.

Die Portaltage werden nach dem Maya- Kalender, genauer gesagt nach dem „Tzolk“-Kalender berechnet, der sich an einigen mythologischen und astronomischen Gegebenheiten orientiert.
(Wenn du mehr eintauchen möchtest, schau mal hier.) 

 

Die Portalenergie

Manche sagen, jeder Portaltag hat seine eigene Thematik, wieder andere sind der Überzeugung, dass besonders wenn Portaltage aneinandergereiht sind, dass diese zusammenhängen und sich EINER bestimmten Energie/Thematik widmen – also ein Themenraum geöffnet ist.

Letztendlich spielen da viele Faktoren rein, doch was in meinen Augen wirklich wichtig ist, ist es sich für den jeweiligen Portaltag zu öffnen und ganz bei sich zu bleiben.
Zu beobachten, welche Themen an die Oberfläche gespült werden.
Was sich zeigt.
Beobachten, dass ist zunächst Deine Aufgabe – wertfrei zu beobachten.

Jeder von uns, nimmt die Energien an einem Portaltag anders war.
Während die einen nur so von Energie strotzen, sich beflügelt fühlen und ihnen scheinabr alles so zu-fällt, sieht es bei anderen ganz anders aus.
Niedergeschlagenheit, Müdigkeit, bestimmte körperliche Symptome, die sich zeigen, starke Emotionen, die aufwallen.
Du sieht, es ist eine große Bandbreite möglich.

Warum ist das so?

Ein Grund dafür kann die erhöhte Schwingung sein, mit der wir in Berührung kommen, die unter Umständen noch nicht 100% kompatible mit unser aktuellen ist und dadurch „reibung“ entsteht.
Ebenso steht jeder von uns an einem anderen Punkt im Leben und hat dementsprechend andere Themen, mit denen es sich gilt auseinander zusetzten.
Leztendlich macht uns die erhöhte kosmische Energie empfänglicher für Emotionen und Eigenschaften, die tief in unserem Unterbewusstsein verborgen liegen.
Da geben wir uns Mühe gewisse Emotionen und Themen in uns zu verbergen doch genau an solchen Tagen werden sie meist an die Oberfläche gespült.

Einfluss der Portaltage auf Dein Leben

Wir oben schon geschrieben können sie unsere Mentalität, Emotionen und unser körperliches Wohlbefinden beeinflussen.
Dies hat zur Folge, dass unter Umständen der zuvor geplante Tag völlig anders verläuft, wir scheinbar „plötzlich“ mit Thematiken konfrontiert sind, an die wir vorab gar nicht gedacht haben.
Und ebenso können die Portaltage Bewegungen ins eigene Leben bringen, dass (gravierende) Veränderungen mit sich bringt.

Sie sind FÜR Dich

Vielleicht klingt das alles etwas beängstigend, doch sei versichert das ist es nicht!
Die Portaltage und das was sich an solchen zeigt, ist immer FÜR Dich!

Schau, vielleicht kennst Du ja folgendes Szenario:

Es gibt da diese eine Aufgabe, die ununterbrochen in Deinem Kopf herum schwirrt und vor der Du Dich drückst. Egal was Du machst, diese Aufgabe ist immer im Hinterkopf.
Mittlerweile fühlst Du Dich evtl. genervt, frustiert und irgendwie bist Du sauer auf Dich selbst, dass Du immer etwas anderes findest, was „wichtiger“ ist, als diese zu erledigen.

Oder…

Du hast ausgemistet und erstmal alles in einer Kister verstaut, um sie später wegzubringen.
Diese Kiste ist vom Flur mittlerweile in den Keller gewandert und wartet seit dem darauf, hinfort gebracht zu werden.
Selbst wenn sie in die hinterste Ecke verstaut wurde, ist es nicht so, dass jedesmal wenn Du in der Nähe bist, Dir diese Kiste wieder einfällt?

Bei beiden Szenarios wird extrem viel Energie aufgewendet, sich abzulenken, etwas aufzuschieben oder etwas (ein Gefühl beipsielsweise) zu unterdrücken.

Die Portaltage, fördern genau solche Kisten und Themen in Form von Thematiken & Emotionen an die Oberfläche, damit sie angesehen, verarbeitet und dann los gelassen werden können.
Sie sorgen also für Dein ganz persönliches Wachstum, für Transformation und dafür dass Du wieder mehr Energie zur verfügung hast, für die wirklich wichtigen Dinge.
Für Deine persönliche Entfaltung.

Den Portaltag richtig nutzen

 

Es gibt zig Möglichkeiten einen Portaltag für sich zu nutzen. Einige möchte ich Dir jetzt vorstellen. Dies gilt für einen einzelnen Portaltag, wie auch für eine ganze Portaltagreihe.

Beobachte.

Beobachte, welche Themen an einem Portaltag besonders präsent sind.
Welche Situationen treten auf und welches Kernthema haben sie gemeinsam?
Zeigt Dein Körper Symptome?
Wenn ja, welche sind es?
Schaue doch mal nach der psychosomatischen Bedeutung dahinter.
(Als Buch empfehle ich Dir dieses hier: ).
Beobachte und trage die Informationen zusammen.
Du musst nicht gleich wissen, was nun zu tun ist.
Beobachten. Informationen zusammentragen. Wirken lassen.
Die Ideen und Möglichkeiten, was der nächste Step ist, wird noch zum passenden Zeitpunkt in Dein Feld kommen.
Heute ist NICHT der Zeitpunkt eine Entscheidung zu treffen.

Bewegung

Schau das Du Dich heute ausreichend bewegst.
Energie wird freigesetzt und möchte fließen, dies unterstützt Du durch bewegung.
Ein Spaziergang durch den Park, eine sanfte Yoga-Einheit oder eine kräftigende Runde im Fitnessstudio.
Spür in Dich hinein und mache das, womit Du Dich gerade am wohlsten fühlst.

Trinke viel

Dein (energie-) Sytem ist nun kräftig am arbeiten.
Flüssigkeit unterstützt diesen Prozess und schlemmt auch jenes aus, was Dein System verlassen darf.

Ätherische Öle

die kleinen Helferchen

Hier eine kleine Auswahl an ätherischen Ölen, die Dich an einem Portaltag unterstützen und begleiten können.

WildOrange, dass ätherische Öl der Fülle und des Wohlstandes auf allen Ebenen.

Cardamon, Umgebe Dich mit sanftmütigen Gedanken und richte Dich auf das positive um Dich herum aus.

ClarySage, Visionen wollen durch Dich geboren werden.

Cypress, im Fluss des Lebens sein.

Fenchel, und die Ver-ANTWORT-ung liegt bei mir.

Lavendel, auf allen Ebenen drücke ich mein Selbst aus – auf meine eigene Art & Weise.

Cilantro, das Öl des Loslassens und Abgabe von (un)kontrollierbaren Dingen.

*Affiliate-Link. Mehr Infos zu den ätherischen Ölen und wie Du bei Kauf 25% sparen kannst, erfährst Du hier.

Keines der Öle spricht Dich wirklich an?
Dann vereinbare eine unverbindliche Öl-Beratung und wir finden gemeinsam raus, welches ätherische Öl Dich gerade am besten unterstützen kann.
oel-liebe@junamaali.de

Nimm Dir Zeit für Dich

Nimm Dir an solchen Tagen so viel Zeit wie möglich für Dich.
Falls es möglich ist plane das eine ider andere sogar um.
Ob Du journals, liest oder strickst.
Dir vielleicht sogar ein Trance Healing gönnst, um Deine Blockaden zu lösen, zur Osteopathin gehst oder Dich auf den Rücken eines Pferdes setzt und in die Weite reitest.
Richte den Blick nach innen.
Sei mal nur für Dich da, Dein inneres Kind.

Meditation

 

Schwinge Dich schon morgens auf die Tgesenergien ein.
Ebenso eigent sich die Meditation als wunderbare Möglichkeit auch im Verlauf des Tages zurück in die eigene Mitte zu kommen.
Und über aufploppende Themen zu meditieren.

Du bist auf der Suche nach kraftvollen, geführten Meditationen?
Dann schau mal hier: Meditationen

 

Bei Interesse schreib mir eine PN auf meinem Instagram Account oder via E-Mail an info@junamaali.de

Januar: 

Freitag, 5. Januar 2024
Samstag, 13. Januar 2024
Dienstag, 16. Januar 2024
Sonntag, 21. Januar 2024
Mittwoch, 24. Januar 2024

April: 

Mittwoch, 3. April 2024
Samstag, 6. April 2024
Donnerstag, 11. April 2024
Sonntag, 14. April 2024
Montag, 22. April 2024
Samstag, 27. April 2024
Dienstag, 30. April 2024

Juli: 

Sonntag, 7. Juli 2024
Montag, 8. Juli 2024
Samstag, 27. Juli 2024
Montag, 29. Juli 2024

Oktober: 

Donnerstag, 3. Oktober 2024
Dienstag, 8. Oktober 2024
Freitag, 11. Oktober 2024
Montag, 21. Oktober 2024 bis 
Mittwoch, 30. Oktober 2024

Februar: 

Samstag, 3. Februar 2024 bis Montag, 12. Februar 2024

Mai: 

Sonntag, 5. Mai 2024
Samstag, 11. Mai 2024
Samstag, 18. Mai 2024
Sonntag, 19. Mai 2024
Sonntag, 26. Mai 2024
Donnerstag, 30. Mai 2024

August: 

Donnerstag, 15. August 2024
Montag, 19. August 2024
Montag, 26. August 2024
Dienstag, 27. August 2024

November: 

Samstag, 30. November 2024

März: 

Freitag, 15. März 2024 bis Sonntag, 24. März 2024

Juni: 

Sonntag, 16. Juni 2024
Dienstag, 18. Juni 2024

September: 

Dienstag, 3. September 2024
Montag, 9. September 2024
Samstag, 14. September 2024
Dienstag, 17. September 2024
Sonntag, 22. September 2024
Montag, 30. September 2024

Dezember: 

Sonntag, 1. Dezember  bis Montag, 9. Dezember 2024
Donnerstag, 19. Dezember 
Sonntag, 22. Dezember 2024
Freitag, 27. Dezember 2024
Montag, 30. Dezember 2024